HUMAN DECISION DESIGN MODEL®

Das HUMAN DECISION DESIGN MODEL® ist eine international geschützte Wort- und Bildmarke im Eigentum der Human Decision Design GmbH und ist damit urheberrechtlich geschützt.

  • Das HUMAN DECISION DESIGN MODEL® basiert auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen von Behavioral Economics (Verhaltensökonomie) und vereint alle relevanten menschlichen Entscheidungsmuster.

  • Das Modell ist Resultat eines mehrjährigen iterativen Prozesses aus eigenen Experimenten und erfolgreichen Praxisanwendungen in Kundenprojekten.

  • Das Modell schafft den konzeptionellen Rahmen für menschliche Entscheidungsmuster einerseits und den entsprechenden Hilfsmittel zur Gestaltung dieser Entscheidungen andererseits.

  • Das Modell ermöglicht Ihnen, die Entscheidungsmuster Ihrer Kunden zu analysieren und aktiv zu gestalten. Es ihr universeller Schlüssel zu prognostizierbarem Erfolg.

Die Lösungsentwicklung ist keine Handlung des Entscheidungsarchitekten im Verborgenen. Sie ist kein Auftrag, mit welcher sich der Entscheidungsarchitekt zurückzieht. Sie passiert während den Sitzungen mit Ihnen. Schritt für Schritt entwickeln Sie die Lösung mit Unterstützung des Entscheidungsarchitekten selbst.  

  • Wichtige Erkenntnis der Verhaltensökonomie: Für die Akzeptanz einer Lösung ist es entscheidend, dass derjenige, welcher sie umsetzt einen eigenen Beitrag dazu erbracht hat.

 Der Entscheidungsarchitekt arbeitet nur in Ihrer Anwesenheit und baut mit Ihnen Ihre individuelle Entscheidungsarchitektur auf. Am Ende jeder Sitzung resultieren gemeinsam entwickelte Konzepte, Ideen und Lösungen. Sie erarbeiten konkrete Wahl- und Handlungsoptionen und lernen auch die dabei zugrundeliegenden menschlichen Entscheidungsmechanismen kennen. Entscheidungsfehler werden aufgedeckt und Sie erhalten korrigierende Hinweise 

  • Wichtige Erkenntnis der Verhaltensökonomie: Für nachhaltig bessere Entscheide ist es wichtig, die menschlichen (resp. eigenen) Entscheidungsmechanismen und -fehler zu kennen. 

 Das Resultat ist kein Hochglanzkonzept und keine Konserven-Lösung, die Ihnen weiss machen will individuell und massgeschneidert zu sein. Ihr Mehrwert liegt in der gemeinsam entwickelten Entscheidungsarchitektur und

Ihren gewonnenen Erkenntnissen in Bezug auf die bearbeitete Fragestellung und dem daraus Gelernten für zukünftige Fragestellungen. Der Entscheidungsarchitekt klärt somit nicht bloss Fragen zu konkreten Herausforderung, sondern er vermittelt Ihnen das Wissen und verbessert damit auch Ihre zukünftigen Entscheide. Sie werden quasi selbst zum Entscheidungsarchitekten in Ihrer Domäne.

  • 100% Transparenz, da jede Minute und damit jeder Franken in Inhalt (Lösung) anstelle Gestaltung (Konzepte) fliesst
  • 100% Befähigung, dank Wissenstransfer über die konkrete Lösung hinaus, welche Sie inskünftig befähigt bessere Entscheide zu fällen
  • 100% Kostenkontrolle, da grundsätzlich nur an den Sitzungen gearbeitet wird
  • 100% Flexibilität, da die Zusammenarbeit nach jeder Sitzung beendet werden kann
  • 100% Lösungsorientierung, da nach jeder Sitzung verwendbare Resultate vorliegen

Ausgewählte Kunden-Workshops

  • Preismodelle: "Verhaltensökonomische Preisstufen für Abonnements"
  • Geschäftsmodelle: "Kundenzentrierte Geschäftsmodelle"
  • Verkauf: "Es hat sich AUSVERKAUFT! - Wie man Kaufentscheidungen gestaltet anstatt zu verkaufen"
  • Direct Marketing: "Verhaltensökonomische Mailings, Newsletter und Kundenbriefe"
  • Onlinekanal: "Gestaltung digitaler Räume für höhere Conversion Rates"
  • Vertrieb: "Einführung in die menschlichen Entscheidungsmuster bei Kaufentscheidungen"
  • Changemanagement: "Changeprozesse unter verhaltensökonomischen Gesichtspunkten"
  • Strategie: "Strategische Entscheide treffen"
  • Produkteinführung: "Preismodelle & Vertriebskonzepte bestimmen mit Hilfe Verhaltensökonomie"
  • Digitalisierung: "Wie Menschen online Entscheidungen treffen und wie man dieses Wissen nutzt"